Motorflugzeugflotte
Sportflugzeuge der Flugsportgruppe im DLR Oberpfaffenhofen e.V._Foto: FSG

Der Motorflugzeugpark der Flugsportgruppe versucht verschiedenen Interessen gerecht zu werden: Grundsätzlich gibt es Bedarf an kleinen leisen und modernen Sportflugzeugen mit ähnlichem Flugverhalten und günstigem Verbrauch, welche sich zur Schulung einsetzen lassen. Darüber hinaus soll ein Spektrum an interessanten Maschinen das Absetzen von Fallschirmspringern, das Schleppen von Segelfliegern, das Verreisen mit Gepäck oder mehreren Personen, den Flug nach Instrumentenflugregeln sowie die Teilhabe an Oldtimertreffen ermöglichen.

All dies wird aktuell von folgendem relativ kompaktem Motorflugzeugpark erfüllt:

Kennzeichen Modell Hersteller Motor Baujahr Sitzplätze
D-EBYZ
SF-23-A "Sperling" Scheibe Flugzeugbau GmbH, Dachau / Deutschland Continental C90-12F 1958 2
D-EDAC
DA-20-A1 "Katana" Diamond Aircraft, Wiener Neustadt / Österreich Rotax 912 1988 2
D-EEAF
DO-27 Dornier-Werke GmbH, Oberpfaffenhofen / Deutschland Lycoming GO-480-B1A6 1958 4
D-EETL
DA-20-A1 "Katana" Diamond Aircraft, Wiener Neustadt / Österreich Rotax 912 2
D-ELRS
DR-400/180 "Remorqueur" Avions Pierre Robin, Dijon-Darois / Frankreich Lycoming O-360-A3A 1977 4
D-EOOG
C-172N "Skyhawk" Cessna Aircraft Company, Wichita / Kansas, USA Lycoming O-320-H2AD 1980 4
D-EPAO
PA-28-151 "Warrior" Piper Aircraft Company, Vero Beach / Florida, USA Lycoming O-320-E3D 1978 4
D-ETHG
A210 AT01-101 AQUILA Aviation International GmbH, 14959 Trebbin (D) Rotax 912 S 2002 2
D-EVCR
DA-40 "Diamond Star" Diamond Aircraft, Wiener Neustadt / Österreich Lycoming IO-360-M1A 4