Segelflugzeugflotte

Aufreihung zum Windenstart Richtung 22 bei vielversprechender Cumulus-Bewölkung_Foto: FSG

Es werden zur Zeit ein- und doppelsitzige Segelflugzeuge in Kunststoffbauweise geflogen, sowie auch eine Ka8 als Oldtimer in Gemischtbauweise.

Während die Grob-Twins zur Schulung verwendet werden, dient der Janus als doppelsitziges Hochleistungsflugzeug.

Bei den Einsitzern werden ASW19, LS1f und Ka8 von den Flugschülern in unterschiedlichen Ausbildungsstadien geflogen, während LS4 und LS7 eher den Leistungspiloten vorbehalten sind.

Außerdem reihen sich noch eine Anzahl von privaten Segelflugzeugen der Mitglieder in den Flugbetrieb ein.


Kennzeichen Hersteller Modell Baujahr
D-3503
Rolladen Schneider Flugzeugbau GmbH, Egelsbach LS-4 2000
D-5208
Grob-Werke GmbH & Co. KG, Mindelheim Grob G 103 C TWIN III 1993
D-6142
Alexander Schleicher GmbH & Co, Poppenhausen (Wasserkuppe) ASW 16
D-6571
Schempp-Hirth Flugzeugbau GmbH, Kirchheim / Teck Janus Ce 1991
D-6952
Grob-Werke GmbH & Co. KG, Mindelheim Grob TWIN Astir II 1983
D-8182
Rolladen Schneider Flugzeugbau GmbH, Egelsbach LS7-WL 1989
D-9468
Rolladen Schneider Flugzeugbau GmbH, Egelsbach LS1-f




Folgendes Flugzeug ist nicht Vereinseigentum, kann aber dankenswerterweise v.a. für Schulungszwecke genutzt werden:

Kennzeichen Hersteller Modell Baujahr Sitzplätze
D-9082
Alexander Schleicher GmbH & Co, Poppenhausen (Wasserkuppe) Ka-8 B 1