D-8299 - DG-600/18

DG Flugzeugbau DG-600/18

Vereinsgeschichte:
August 1998 fiel dem LSC im Fliegerlager in Sisteron eine sehr gut gepflegte DG-600/18 auf, die Monate später zum Verkauf angeboten wurde. Da der Verein auf der Suche nach einem Hochleistungseinsitzer war, wurde er gekauft. Immer mehr Mitglieder stiegen mit ihm in die Streckenfliegerei ein, da dieser Flieger es ermöglichte große Distanzen im Segelflug zurückzulegen. Allerdings ist die DG-600/18 ein nicht ganz einfach zu fliegender Segler, aber mit angemessenem Respekt behandelt, konnen aus ihm Leistungen herausgeholt werden, die so manchem Langohr (Segelflugzeug über 20 m Spannweite) Angst machen konnte. Vor allem im schnellen Gleitflug sucht die DG dank ihrer Wölbklappen und Wasserballasttanks ihres gleichen.

Flugzeug-Datenblatt:

Datenblatt
Höchstabfluggewicht: 
480kg
Leergewicht: 
246kg
Effektive Zuladung: 
234kg
Spannweite: 
18m
Flügelfläche: 
12m²
Flügelflächenbelastung: 
29kg/m²
Hersteller: 
DG Flugzeugbau GmbH, Bruchsal
Länge: 
7m
Modell: 
DG-600/18
Baujahr: 
1988
Bauweise: 
Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)
Sitzplätze: 
1
geringstes Sinken: 
0,57 m/s bei 90 km/h
Gleitzahl: 
50
Startart: 
Winde
IFR-fähig: 
-
Vereinsbesitz: 
Donnerstag, 1. Januar 1998 bis Dienstag, 1. Januar 2008
Kategorie: 
Segelflugzeug
Lärmschutz: 
Dieses Flugzeug erfüllt die Anforderungen an den Lärmschutz